SGO siegt im Derby gegen Hefersweiler!

Am 18.Spieltag hatte die SGO den SV Hefersweiler im Lokalderby zu Gast. Beide Mannschaften hatten einige Ausfälle zu kompensieren und so entwickelte sich eine sehr zerfahrene und fehlerbehaftete Partie. Unsere Mannschaft startete ungeordnet und war in den Zweikämpfen zunächst nicht präsent. Dies nutzten die Gäste nach etwa 10 Minuten zur Führung. Danach kam die SGO deutlich besser ins Spiel und erarbeitete sich einige Torchancen. Im Anschluss an einen scharf getretenen Freistoß konnte man durch ein Eigentor ausgleichen. Nur wenig später traf F.Gebhardt nach einem schönen Spielzug zur 2:1 Führung. Weitere Chancen blieben bis zur Halbzeitpause ungenutzt. In der 2.Hälfte übernahm der SVH die Spielkontrolle, ohne jedoch zwingende Chancen herauszuspielen. Insgesamt nahm das Spielniveau weiter ab. Bei unserem Team schwanden mehr und mehr die Kräfte, hätte jedoch einen der Entlastungsangriffe zum 3:1 nutzen müssen. Am Ende blieb es beim hart erkämpften 2:1 Derbysieg. Fazit: Hauptsache 3 Punkte!

Es spielten: Gauch; Jung, Schumacher, Pukall J. (Borger); Gilcher, Früh G., Gebhardt, Küntzer, Pukall R., Daugs; Lange C. (Bräunling)

Die Reserve mussten wir wegen Personalmangels leider absagen.