SGO unterliegt in Mühlbach!

Am gestrigen Samstagnachmittag reiste die SGO zur SG Mühlbach/Neunkirchen. Bei stattlicher Kerwekulisse zeigte die auf vielen Positionen umbesetzte SGO von Beginn an eine sehr engagierte Mannschaftsleistung. Die favorisierte Heimelf hatte es durch eine gute Defensivleistung schwer zu guten Chancen zu kommen. Im Gegensatz zu den Vorwochen zeigte sich unsere Mannschaft jedoch auch Offensiv gefährlich und kam nach einer tollen Aktion von T.Stiebitz zur Führung. Der Gastgeber erhöhte nun nochmals den Druck und kam noch vor der Halbzeitpause zum 1:1 Ausgleich. Auch in der 2.Hälfte agierte unsere Elf mit viel Kampf und Einsatzbereitschaft. Auf beiden Seiten ergaben sich einige große Tormöglichkeiten. Hierbei zeigte sich Mühlbach als die etwas glücklichere und effektivere Mannschaft im Abschluss. Selbst nach dem zwischenzeitlichen 3:1 hatte die SGO noch einige Möglichkeiten in die Partie zurückzukommen. Letztlich musste man sich jedoch mit 4:1 (1:1) geschlagen geben. Insgesamt ein verdienter Sieg der Heimelf, der jedoch etwas zu deutlich ausfiel. Mit etwas mehr Glück und Geschick kann man aus diesem Spiel auch durchaus mal einen Punkt mitnehmen. Für die SGO war es ein Spiel auf dessen Leistung man aufbauen kann und muss.

Es spielten: Früh G.; Jung, Schumacher, Kunz; Gilcher, Schmitt, Küntzer, Pukall, Brunk R., Daugs; Stiebitz (75. Borger)

Die ersatzgeschwächte Reserve musste sich leider deutlich mit 6:0 (2:0) geschlagen geben.